10.04.2016 bis 03.07.2016

Andrea Zaumseil - Unbetretbare Orte. Zeichnungen und Plastiken.

Eine umfassende Einzelausstellung ihrer „vorgestellten Räume, Behausungen, Körper und Landschaften“ (Andrea Zaumseil) in der Euregio Bodensee, die beide Werkbereiche – die Stahlplastiken ebenso wie die großformatigen Pastellkreidezeichnungen – gleichberechtigt vorstellt, steht aus. Wir schließen diese Lücke.

13.05.2016 bis 19.06.2016
(Ehrung am Freitag, den 10. Juni 2016, 19:30 Uhr)

Zu Ehren

Eine Ausstellung des Kunstvereins Singen zu Ehren eines verdienten Kunstförderers in Singen.

Sonntag, 12.06.2016, 11.:00 Uhr

Künstlergespräch mit Andrea Zaumseil und Museumsleiter Christoph Bauer M.A.

Im Rahmen des Künstlergesprächs zu dem Museumsleiter Christoph Bauer ins Kunstmuseum Singen einlädt, haben die Besucher die Möglichkeit, die Künstlerin Zaumseil persönlich kennenzulernen und dabei mehr über ihre Arbeit zu erfahren.

Sonntag, 19.06.2016, 11:00 Uhr

Neue Musik für Streichquartett und Marimba.

Ein außergewöhnliches, die Hörgewohnheiten erweiterndes Konzert in lockerer Matineéatmosphäre mit Mitgliedern der Südwestdeutschen Philharmonie und Komponist Ralf Kleinehanding.

Sonntag, 03.07.2016, 11:00 Uhr

Öffentliche Führung - Andrea Zaumseil - Unbetretbare Orte. Zeichnungen und Plastiken

Museumsleiter Christoph Bauer M.A. lädt zu einem geführten Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung „Andrea Zaumseil – Unbetretbare Orte.“ ins Kunstmuseum Singen ein.
  • SINGEN
  •    
  • SINGEN bei Facebook
  • # Google Analytics