Kunstmuseum Singen

rarum (UNTITLED)
ANISSEGOS / SUNDLAND / HENKEL
Konzert in der Reihe Kunst&Live
Samstag, 16. November 2019, 19:30 Uhr


Zuletzt im Bodenseeraum beim Konstanzer Jazzherbst 2019 zu hören, ist Gitarrist Sascha Henkel für ein Konzert bei Kunst&Live im Kunstmuseum Singen zu Gast. Mit von der Partie sind die beiden Musiker Antonis Anissegos und Dan Peter Sundland.

Die drei Ausnahmekünstler, die mit großem Erfolg in der Improvisationsszene aktiv sind, bringen zeitgenössische Musik auf die Kunst&Live-Bühne. Im gemeinsamen Spiel zelebrieren sie musikalisch den Akt des Schüttens: „Schütten ist ein Akt, der zugleich eine anfängliche Entschlossenheit und eine schließliche Unentschlossenheit enthält: indem ich schütte, weiß ich was ich tue, aber ich weiß nicht, was ich produziere“ (Roland Barthes).

Ein inspirierendes Hörerlebnis erwartet die Konzertbesucher.

Im Anschluss an das Konzert bietet ein Apéro im Museumsfoyer die Gelegenheit mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

antonis ANISSEGOS – Piano
dan peter SUNDLAND – E-Bass
sascha HENKEL – Gitarre

 

Eintritt: 15 Euro / 10 Euro ermäßigt
Einlass: 19:00 Uhr
Kartenreservierung:
telefonisch unter +49 (0) 7731 85 269 oder per E-Mail unter kunstmuseum(at)singen.de

 

Weiterführende Informationen zu den Künstlern:
Sascha Henkel:http://www.saschahenkel.com/
Antonis Anissegos: http://www.enstase.com/
Dan Peter Sundland: https://www.danpetersundland.com/

kein Script

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Vimeo / Google Maps (notwendig) Matomo (optional) – Mehr über Cookies erfahren Sie hier.