Kunstmuseum Singen

ZUM FOTOWETTBEWERB »Schaut hin!«

Anlässlich der Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« haben wir vom 20.07. bis 31.08.2022 Interessierte jeden Alters zum Fotowettbewerb eingeladen. Gefragt waren eigene, von Kamerameister Toni Schneiders inspirierte Schwarz-Weiß-Aufnahmen, in denen Linien, Strukturen sowie Licht- und Schattenspiele eine zentrale Rolle spielen.

Rund 140 TeilnehmerInnen sind unserem Aufruf gefolgt und haben ihre, an Toni Schneiders` Bildästhetik angelehnte Schwarz-Weiß-Fotografie als Wettbewerbsbeitrag eingereicht. Mit einer Sonderpräsentation im Foyer des Kunstmuseums waren die Einreichungen vom 10. - 18.09.2022 einer größeren Öffentlichkeit zugänglich.

Eine dreiköpfige Jury, bestehend aus Museumsleiter Christoph Bauer, Museumspädagogin Cornelia Maser und dem bekannten Fotografen Florian Schwarz, hat anschließend die eingereichten Beiträge gesichtet und die GewinnerInnen in den beiden Kategorien »Junge Fotografie« sowie »Erwachsene« gekürt - angesichts der hohen Qualität der Einreichungen kein leichtes Unterfangen.

Zur Museumsnacht Hegau-Schaffhausen am 17. September 2022 wurden schließlich die GewinnerInnen im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung, zu der wir ins Museumsfoyer geladen hatten, bekanntgegeben und gekürt.

Ein herzlicher Dank gebührt allen TeilnehmerInnen und Teilnehmern an dem Fotowettbewerb! Auch möchten wir an dieser Stelle den GewinnerInnen nochmals ganz herzlich gratulieren!

PRÄMIERTE BEITRÄGE ZUM FOTOWETTBEWERB »SCHAUT HIN!«
in den Kategorien »ERWACHSENE« & »JUNGE FOTOGRAFIE«

Platz 1 - Erwachsene

Peter Teubner (»Wilhelma, Stuttgart«)

Platz 2 - Erwachsene

Christine Horn

Platz 3 - Erwachsene

Johannes Beller

Platz 3 - Erwachsene

Leo Veser (»Walk The Line«)

Platz 1 - Junge Fotografie

Julian Dunaiski (11 Jahre)

Platz 2 - Junge Fotografie

Lily Kaufmann (12 Jahre)

Platz 3 - Junge Fotografie

Marlene Kania (15 Jahre)