Kunstmuseum Singen

Aktuelle Veranstaltungen

Das Kunstmuseum Singen bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm. Dieses reicht von klassischen Kunstvermittlungsanboten mit zahlreichen museumspädagogischen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche wie auch für Erwachsene und Senioren, über öffentliche Führungen und Künstlergespräche bis hin zu Konzerten, Lesungen oder Vorträgen. Dazu gehört ebenfalls die Veranstaltungsreihe „Kunst&Live“, die das Publikum mit Künstlern, Komponisten, Musikern, Autoren oder Wissenschaftlern, ihren Ideen und Werken zusammenbringt und bekannt macht. Im Ausstellungsraum, selbstverständlich inmitten der Kunstwerke entsteht auf diese Weise ein anregender Raum für Erfahrungen und Grenzgänge, ein Ort der Begegnung.

Ferienevents, öffentliche Führungen, Veranstaltungen in der Reihe „Kunst&Live“, Sonderveranstaltungen wie die "Museumsnacht" oder der "Tag der offenen Tür": wir haben viel zu bieten! Die gesonderten Termine und Themen finden Sie hier!

 

Samstag, 17.11.2018, 10:00-16:00 Uhr

Buch als Material

Kunstworkshop mit Künstlerin Ines Seidel


Namhafte Künstler wie Anselm Kiefer (*1945) oder Günther Uecker (*1930) verwenden Bücher in ihren Werken. Im Workshop mit Künstlerin Ines Seidel erforschen die Teilnehmer die Gestaltungsmöglichkeiten, die sich aus diesem besonderen Werkstoff in der bildenden Kunst ergeben. Ausrangierte Bücher werden zerlegt und neu zusammengesetzt, die feste Buchform aufgelöst, neue Verbindungen zwischen Papier und Text geschaffen, etwa unter Verwendung von Materialien wie Draht oder Garn. So entwickelt sich auch der ursprüngliche Inhalt, die ursprüngliche Geschichte weiter.

Die Teilnehmer des Kunstworkshops mit Ines Seidel haben bei Bedarf die Möglichkeit ihre im Rahmen des Workshops geschaffenen Arbeiten am Folgetag gemeinsam mit Museumspädagoge Thomas Mayr fertigzustellen.

Ines Seidel (*1972) arbeitet nach ihrem Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft, Anglistik und Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Leipzig und der Manchester Metropolitan University und ihrer Tätigkeit als Fernsehforscherin, Marktanalystin und Trendforscherin als freischaffende Künstlerin nahe München. Weitere Informationen zur Künstlerin und ihrer Arbeit finden Sie auf Ihrer Website unter www.ines-seidel.de

Teilnahemgebühr (inkl. Material): 75,00€

Für die Teilnahme an dem Workshop bedarf es einer Anmeldung. Diese nimmt Museumspädagoge Thomas Mayr gerne an: telefonisch unter 07731 – 85 269 oder per E-Mail unter thomas.mayr@singen.de


 

Donnerstag, 22.11.2018, 9:30-11:30 Uhr

Kunstfrühstück mit ....

Frühstück und Führung durch die Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur.1."


Gemeinsam mit dem Bildungszentrum Singen laden wir zum "Kunstfrühstück" ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren Schlemmereien führt Museumsleiter Christoph Bauer M.A. durch die Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur.1. Bildhauerei am Bodensee.".

Der geführte Rundgang bietet die Gelegenheit eine Reihe künstlerischer Positionen der zeitgenössischen Bildhauerei am Bodensee näher kennenzulernen. So präsentiert die Ausstellung Werke von 25 Künstlern, die in der Region geboren sind, hier leben oder dauerhaft künstlerische Projekte in der Kunstregion rund um den Bodensee verfolgen. Das Spektrum der ausgestellten Arbeiten reicht von Skulpturen, Plastiken, Objekten bis hin zu Installationen und Rauminterventionen, denen die Überschreitung eines tarditionellen Begriff von "Bildhauerei" gemeinsam ist.

Kosten Frührstück und Führung: 15,00€
Anmeldungen nimmt das Bildungszentrum Singen gerne an telefonisch unter 07731-982590 oder per E-Mail unter info@bildungszentrum-singen.de
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt!

 

Samstag, 24.11.2018, 19:30-21:00 Uhr

Kunst&Live

Options / 3 - Konzert mit Sascha Henkel


Zuletzt im Bodenseeraum beim Konstanzer Jazzherbst 2017 zu hören, ist nun Jazz-Komponist und Gitarrist Sascha Henkel bei Singen im Takt zu Gast. Mit von der Partie sind die beiden Musiker Tobias Delius und Christian Weber. Ihr Metier: feinster Avantgarde-Jazz.

OPTIONS 3 ist Teil eines größeren Kompositionszyklus, den der Jazz-Komponist Henkel in unterschiedlichen Besetzungen zur Aufführung bringt. Charakteristisch für die OPTIONS-Serie ist das spannungsvolle Spiel zwischen Komposition und Improvisation, bei dem die Musiker ein hohes kompositorisches Mitspracherecht haben. Aus verschiedenen Optionen, Bausteinen, Versatzstücken entsteht dabei ad hoc eine „Kollektivkomposition auf Anweisung“, die permanent die Möglichkeiten musikalischer Strukturen auslotet.

Sascha Henkel (*1981) hat sich mit zahlreichen Konzerten und Projekten im In-und Ausland einen Namen gemacht. Zwischen 2010 und 2014 in Berlin als freischaffender Komponist und Gitarrist aktiv, ist er nun in seine Heimat am Bodensee zurückgekehrt. 2010 wurde der Komponist und Gitarrist mit dem Kulturförderpreis des Lions Club Hegau-Singen ausgezeichnet.

Sascha Henkel - Gitarre /  Elektronik / Komposition
Tobias Delius - Tenorsaxophon / Klarinette
Christian Weber - Kontrabass

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturschwerpunktes 2018, Singen im Takt

Kartenreservierungen:
Telefonisch unter +49 (0) 773 -85 269
per E-Mail unter kunstmuseum@singen.de.
Kartenvorverkauf:
Im Kunstmuseum Singen zu den Öffnungszeiten des Museums:
Di-Fr: 14-18 Uhr, Sa+So: 11-17 Uhr.

Kosten: 15,00 €

 

Freitag, 30.11.2018, 19:00-21:30 Uhr

Führung Spezial mit Kreativworkshop für Erwachsene

zur aktuellen Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur. 1. Bildhauerei am Bodensee."


Die aktuelle Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur. 1. Bildhauerei am Bodensee." vereint 40 Arbeiten von insgesamt 25 Künstlern, , die das Potential zeitgenössischer Bildhauerei rund um den Bodensee von ca. 1990 bis heute repräsentieren.

Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung, die einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der Bildhauerei in der zeitgenössischen Kunst bietet, gehen die Teilnehmer des Workshops selbst ans Werk. Im Museumsatelier gestalten sie in Anlehnung Nándor Angestenbergers in der Ausstellung präsentierte Installation "Khom" eine eigene Skulptur.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, die Museumpädagoge Thomas Mayr gerne annimmt, telefonisch unter +49 (0)7731 -85 269 oder per E-Mail unter thomas.mayr@singen.de
Kosten: 8,50 € (inklusive Material)

Flyer zur Veranstaltung

 

Sonntag, 09.12.2018, 11:00 Uhr

Öffentliche Führung

Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur. 1. - Bildhauerei am Bodensee."


"Objekt. Plastik. Skulptur. 1." ist die erste Überblicksausstellung einer losen, grenzüberschreitenden Reihe, die das Kunstmuseum Singen der Gattung Bildhauerei rund um den Bodensee widmet. Auf zwei Etagen werden Arbeiten von 25 Künstlern gezeigt, die das Potential zeitgenössischer Bildhauerei von ca. 1990 bis heute repräsentieren – in und  aus einer Region, die noch immer sehr einseitig und zuerst als Ort der Maler wahrgenommen wird.

Eine gute Gelegenheit, die ausgewählten Positionen näher kennen zu lernen, bietet die Führung mit Museumsleiter Christoph Bauer M.A., mit dem Sie gemeinsam die Ausstellung erkunden können.

Teilnahemgebühr: 2,00€ zzgl. Eintritt (5,00€ / 3,00€)
Ohne Anmeldung.

 

Sonntag, 06.01.2019, 11:00 Uhr

Ausstellungsfinissage und öffentliche Führung

Objekt. Plastik. Skulptur. 1. - Bildhauerei am Bodensee.


Nach rund zwei Monaten Laufzeit endet die der Bildhauerei rund um den Bodensee gewidmete Ausstellung "Objekt. Plastik. Skulptur.1.". Aus diesem Anlass laden wir zur Finissage der Ausstellung ein, die wir mit einer letzten öffentlichen Führung durch die insgesamt 25 Künstler und deren Arbeiten umfassende Schau begehen.

Nach dem Ausstellungsrundgang mit Museumsleiter Christoph Bauer M.A. laden wir zum Apéro im Museumsfoyer ein.

Teilnahmegebühr: 2,00 € zzgl Eintritt (5,00 € / 3,00 € ermäßigt).

 

Diese Webseite verwendet Vimeo-Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.