Kunstmuseum Singen

Aktuelle Veranstaltungen

Das Kunstmuseum Singen bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm. Dieses reicht von klassischen Kunstvermittlungsanboten mit zahlreichen museumspädagogischen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche wie auch für Erwachsene und Senioren, über öffentliche Führungen und Künstlergespräche bis hin zu Konzerten, Lesungen oder Vorträgen. Dazu gehört ebenfalls die Veranstaltungsreihe „Kunst&Live“, die das Publikum mit Künstlern, Komponisten, Musikern, Autoren oder Wissenschaftlern, ihren Ideen und Werken zusammenbringt und bekannt macht. Im Ausstellungsraum, selbstverständlich inmitten der Kunstwerke entsteht auf diese Weise ein anregender Raum für Erfahrungen und Grenzgänge, ein Ort der Begegnung.

Ferienevents, öffentliche Führungen, Veranstaltungen in der Reihe „Kunst&Live“, Sonderveranstaltungen wie die "Museumsnacht" oder der "Tag der offenen Tür": wir haben viel zu bieten! Die gesonderten Termine und Themen finden Sie hier!

 

Freitag, 15.03.2019, 19:00-21:30 Uhr

Führung Spezial mit Kreativworkshop für Erwachsene

Veranstaltung zur aktuellen Ausstellung
Was ist wahr. Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg 2019

Ein museumspädagogisches Angebot für Erwachsene, die bei einem geführten Ausstellungsrundgang mit Museumspädagogin Almut Heidelberger nicht allein hören, sondern im Anschluss daran im Museumsatelier auch gestalterisch tätig werden wollen.

Anmeldungen nimmt Museumspädagogin Almut Heidelberger gerne an,
telefonisch unter +49 (0)7731 85-269 oder per E-Mail unter kunstmuseum@singen.de
Teilnahmegebühr: 8,50€ (inkl. Material)

 

Sonntag, 17.03.2019, 11:00-12:30 Uhr (Einlass: 10:30 Uhr )

Flöten-Triosonaten des Barock

Konzert in der Reihe Kunst&Live


Nach zwei Programmen mit Musik von Joseph Haydn und italienisch-französischen Triosonaten ist das Ensemble um Martin Wenner, der in der Region bestens bekannt ist, mit einem neuen Programm im Kunstmuseum zu Gast.

Die Interpretation barocker und frühklassischer Musik auf zeitgenössischen Instrumenten gespielt, ist die Spezialität des Ensembles.

Im Mittelpunkt der musikalischen Reise, die durch vier europäische Länder führt, stehen Triosonaten aus der Blütezeit des Barock. Zu hören sind Werke von Arcangelo Corelli und Giovanni Benedetto Platti (Italien) Marin Marais (Frankreich), Georg Philipp Telemann (Deutschland) sowie von John Loeillet (England).

Im Anschluss an das Konzert bietet ein Apéro im Museumsfoyer den Besuchern die Gelegenheit mit den Musikern ins Gespräch zu kommen.

FLÖTEN-TRIOSONATEN DES BAROCK

Martin Wenner / Traversflöte
Roland Müller /  Traversflöte
Ulrike von Hagen / Barockcello
Nuno Miranda / Laute

Eintritt: 10 Euro

 

Sonntag, 24.03.2019, 11:00 Uhr

Buchvorstellung und Künstlergespräch
mit Florian Schwarz

deep dark _ pale blue

Der Fotograf Florian Schwarz (*1979) verbindet den Blick der Astronomen in die Tiefen des Alls mit dem Nahblick auf Menschen, die rund um die weltweit vernetzten Teleskope leben und arbeiten. deep dark _ pale blue ist eine Entdeckungsreise zu Sternwarten in aller Welt und zu den Menschen und Gesellschaften, die unter deren majestätischen Sternenhimmeln leben. Ein Kunstprojekt, das die Erforschung des Universums mit den Fragestellungen nach der Conditio humana, den Makro- mit dem Mikrokosmos zu verbinden sucht.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Was ist wahr." in Kooperation mit der Galerie Vayhinger, Singen. / Eintritt frei!

 

Samstag, 30.03.2019, 10:00-15:30 Uhr (individuelle Mittagspause)

Die Kunst im Kirchenbau – zwei Beispiele im Hegau

Tagesexkursion nach St. Peter und Paul, Hilzingen und St. Elisabeth, Singen

Welchen Anteil hat die Kunst an der Verkündigung durch die Zeiten? In einer von Museumsleiter Christoph Bauer M.A. und Pfarrer Peter Stengele geführten Exkursion wird am Beispiel einer barocken und einer modernen Kirche auf die Bedeutung der Kunst für die Gestaltung eines Kirchenbaus eingegangen. Eine Kooperation mit den Kirchengemeinden Singen und Hohenstoffeln-Hilzingen und dem Bildungszentrum Singen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt das Bildungszentrum Singen gerne an unter info@bildungszentrum-singen.de oder +49 (0)7731 98259-0.
Teilnahmegebühr: 4,00 €

 

Sonntag, 31.03.2019, 11:00 Uhr

Die tönenden Schwämme

Finissage der Ausstellung & Vortrag mit Künstler Alexander Rex

Im Rahmen der Finissage der Ausstellung "Was ist wahr" stellt der Künstler Alexander Rex seine wissenschaftlichen Forschungen vor. Im Anschluss sind Sie herzlich zum Apéro im Museumsfoyer eingeladen.
Der Eintritt ist frei! 



 

Diese Webseite verwendet Vimeo-Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.