Kunstmuseum Singen

Aktuelle Veranstaltungen

Das Kunstmuseum Singen bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm. Dieses reicht von klassischen Kunstvermittlungsanboten mit zahlreichen museumspädagogischen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche wie auch für Erwachsene und Senioren, über öffentliche Führungen und Künstlergespräche bis hin zu Konzerten, Lesungen oder Vorträgen. Dazu gehört ebenfalls die Veranstaltungsreihe „Kunst&Live“, die das Publikum mit Künstlern, Komponisten, Musikern, Autoren oder Wissenschaftlern, ihren Ideen und Werken zusammenbringt und bekannt macht. Im Ausstellungsraum, selbstverständlich inmitten der Kunstwerke entsteht auf diese Weise ein anregender Raum für Erfahrungen und Grenzgänge, ein Ort der Begegnung.

Ferienevents, öffentliche Führungen, Veranstaltungen in der Reihe „Kunst&Live“, Sonderveranstaltungen wie die "Museumsnacht" oder der "Tag der offenen Tür": wir haben viel zu bieten! Die gesonderten Termine und Themen finden Sie hier!

 

Sonntag, 28.04.2019, 11:00 Uhr

Öffentliche Führung & Publikationsvorstellung
zur Ausstellung SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss

Die ausgestellten Arbeiten der SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss sind nicht nur vor Ort in der Ausstellung, die der Kunstverein Singen bis zum 23. Juni 2019 im Kunstmuseum präsentiert, zu sehen, sondern darüber hinaus auch in der Begleitpublikation zur Ausstellung erfahrbar.

Zur Vorstellung der Begleitpublikation in Herausgeberschaft des Kunstvereins Singen gepaart mit einer anschließenden Führung durch die Ausstellung mit Museumsleiter Christoph Bauer laden der Kunstverein und das Kunstmuseum Singen gemeinsam ein.

Der Eintritt ist frei!

 

Samstag, 04.05.2019, 10:00-16:00 Uhr

Der Faden ist mein Stift

Kunstworkshop mit Antje Flotho, Hamburg

Im Zentrum der künstlerischen Arbeit von Antje Flotho stehen Körper und Bewegung. Ausgehend von der klassischen Zeichnung hat die Künstlerin unter Verwendung des Materials Garn einen neuen, unkonventionellen Zugang zur Darstellung von Körperlichkeit entwickelt.

Diesen Zugang greifen die Teilnehmer des Kunstworkshops mit Antje Flotho auf und zeichnen, von der Markierung der äußeren Körperform ausgehend mit Faden und Garn die Momentaufnahme einer möglichen Bewegungen des Körpers nach. Dabei kann der Faden aufgespult, gerollt, gestreut oder gezogen werden. Am Ende entsteht in der Verbindung zwischen chaotischem Geflecht und klaren Linien eine neue Übersetzung von Körperlichkeit, die den Körper in seiner Bewegung, Stärke oder Fragilität darzustellen vermag.

Antje Flotho, 1961 in Hannover geboren, arbeitet seit ihrem Studium der Freien Kunst an der HBK Braunschweig, das sie 1989 als Meisterschülerin abschloss, nach einem Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen, Atelierhaus Worpswede sowie nach einem Reisestipendium nach Hokkaido / Japan als freischaffende Künstlerin in Hamburg.

Aktuell ist die Künstlerin mit Arbeiten auf der Kunst Rai Art Amsterdam, der Kunstmesse in Amsterdam, sowie in der Studiogalerie der PH Ludwigsburg mit der Ausstellung "Geworfenes Garn - gestreut, geführt, gezogen, gerollt" vertreten.

Teilnahmegebühr: 90 Euro (inkl. Material)
Für die Teilnahme an dem Kunstworkshop bedarf es einer Anmeldung
telefonisch unter +49 (0)7731 85 269 oder per E-Mail unter kunstmuseum@singen.de

Veranstaltungsflyer

 

Freitag, 10.05.2019, 19:00-21:30 Uhr

Führung Spezial mit Workshop für Erwachsene zur Ausstellung SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss

Anlässlich der aktuell im  Kunstmuseum gezeigten Ausstellung „SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss“  bietet der Bereich Museumspädagogik eine Führung durch die Ausstellung begleitet von einem Workshop an.

Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung, die insgesamt 21 - auf das Thema der Ausstellung bezogene - malerische, grafische, mediale, plastische oder skulpturale Positionen vermittelt, gehen die Teilnehmer im Museumsatelier selbst ans Werk. Angeregt von den vielfältigen künstlerischen Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit den Themen "Stadt Berg Fluss" stellen die Teilnehmer eigene Aquarelle, Druckgrafiken oder Pastellkreidezeichnungen her.

Teilnahmegebühr: 8,50 Euro (inkl. Material)
Anmeldungen nimmt Museumspädagoge Thomas Mayr gerne an,
telefonisch unter +49 (0)7731 85-269 oder per E-Mail unter kunstmuseum@singen.de

 

Samstag, 18.05.2019, 11:00-18:00 Uhr

Internationaler Museumstag im Kunstmuseum Singen

Gemeinsam mit dem Archäologischen Hegaumuseum, dem MAC, Museum Art and Cars, der Galerie Vayhinger und dem Kunstverein Singen feiern wir unter der Federführung des Kulturbüros Singen den 42. Internationalen Museumstag in Singen. Der Eintritt ist frei!

Von 11 bis 18 Uhr finden in allen Häusern sowie zur Kunst in Singens öffentlichen Raum, zeitlich aufeinander abgestimmt, Führungen, Gespräche, Aktionen für Familien und weitere Veranstaltungen statt.

Im Kunstmuseum stehen um 12.00 Uhr sowie um 16.30 Uhr Führungen durch die aktuelle Ausstellung „SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss“ auf dem Programm. Die Ausstellung selbst ist Teil der Reihe SingenKunst, die der Kunstverein Singen alle zwei Jahre zur eindrucksvollen Präsentation zeitgenössischer Kunst aus dem westlichen Bodenseeraum im Singener Kunstmuseum ausrichtet. Die diesjährige Ausstellung, deren Titel „Stadt Berg Fluss“ auf das bekannte Kinderspiel „Stadt Land Fluss“ Bezug nimmt und zugleich eine Verbindung zur geographischen Lage Singens als Stadt am Hohentwiel (Berg) und an der Aach (Fluss) herstellt, richtet mit Arbeiten von insgesamt 21 Künstlern aus Deutschland, der Schweiz und aus Österreich den Blick auf das erstaunlich große Potential zeitgenössischer Kunst aller Formate.

Bei „Kunst zum Mitmachen“ kommen auch die kreativen Besucher – klein wie groß – auf ihre Kosten. Im Museumsatelier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchgehend von 13.00 bis 18.00 Uhr bei einem auf die Ausstellung „SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss“ abgestimmten Kreativprogramm nach Herzenslust künstlerisch aktiv werden. Die kleinen und großen Besucher können sich dabei von den ausgestellten Arbeiten anregen lassen oder nach eigenen Ideen Pastellkreidezeichnungen, Aquarelle oder Hochdrucke zum Thema der Ausstellung gestalten.

 

Sonntag, 02.06.2019, 11:00-17:00 Uhr

Familiensonntag im Kunstmuseum Singen
Erkundungstouren und Kunst zum Mitmachen zur Ausstellung SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss

Kunst zum Sehen, Staunen und Mitmachen für Familien mit Kindern ab sechs Jahren hält der „Familiensonntag“ bereit. Von 11 bis 17 Uhr stehen gemeinsame Erkundungstouren durch die aktuelle Ausstellung „SingenKunst 2019 Stadt Berg Fluss“ wie auch auf die Ausstellung abgestimmte, praktische Mitmachangebote im Museumsatelier auf dem Programm.

Nach einer gemeinsamen Erkundungstour durch die Ausstellung in der sich die insgesamt 21 in der Ausstellung vertretenen Künstler auf je eigene Weise mit dem Thema "Stadt, Berg, Fluss" beschäftigen, bietet das Mitmachprogramm im Museumsatelier Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Gelegenheit selbst gemeinsam kreativ werden.

Als Anregung für die eigenen Arbeiten mit Pastellkreiden, Wasserfarben oder der Druckpresse stehen ausgewählte Kunstwerke zur Verfügung, die in der Ausstellung zu sehen sind.

Kurzführungen durch die Ausstellung finden jeweils um 11 und 14.30 Uhr statt. Die Ausstellung kann auch unabhängig von den angebotenen Führungen individuell besucht werden. Das Museumsatelier ist durchgehend geöffnet.

Teilnahmegebühr: Kinder frei, Erwachsene: 3,- Euro

 

Diese Webseite verwendet Vimeo-Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.