Kunstmuseum Singen

Veranstaltungen – Archiv

Freitag, 02.12.2022, 18.30 Uhr Uhr

Eröffnung der Ausstellung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Ohne Titel. Junge Malerei aus Süddeutschland und der Deutschschweiz

Zur Eröffnung der Ausstellung sind Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich eingeladen!

Sonntag, 20.11.2022, 11.00 Uhr

Finissage »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.«

Gesprächsführung mit Jürgen Palmtag und Museumsleiter Christoph Bauer

Zur Finissage der Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.« ist Jürgen Palmtag für eine Gesprächsführung durch die Ausstellung mit Museumsleiter Christoph Bauer im Kunstmuseum zu Gast. Im Anschluss an die Gesprächsführung bietet ein Apéro im Foyer des Kunstmuseums die Gelegenheit, die Ausstellung gemeinsam ausklingen zu lassen.

Samstag, 12.11.2022, 10.00 -13.00 Uhr

Von der Idee zur fertigen Figur. Gestalte Deinen eigenen Comic-Charakter!

Ein Workshop mit Fatin Rahmouni (Für Kinder und Jugendliche 9 -16 Jahre)

Ob Pokémons, Marvel Superhelden, Disney- oder Mangafiguren, die Comicwelt lebt von einzigartigen Charakteren, von deren besonderem Aussehen und von deren außergewöhnlichen Fähigkeiten.

In dem Workshop wollen wir solche Figuren gemeinsam gestalten und dabei den Figuren regelrecht eine Persönlichkeit verleihen.

Donnerstag, 10.11.2022, 9:30-11.00 Uhr (Mit Anmeldung)

Kunstfrühstück mit ...

Nach einem gemeinsamen Frühstück führt Museumsleiter Christoph Bauer durch die Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.«

Mit Kaffee und Tee, Brötchen und anderen kleinen Schlemmereien beginnt der gemeinsame Vormittag. Im Anschluss bietet Museumsleiter Christoph Bauer eine Führung durch die Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.«.

Sonntag, 06.11.2022, 11.00 Uhr

Martiniführung »Darf ich dir was zeigen? Zeitgenössisches aus der Sammlung.«

Museumspädagogin Cornelia Maser führt durch die Ausstellung.

Die Führung mit Museumspädagogin Cornelia Maser bietet einen Überblick über die Ausstellung und lädt die BesucherInnen dazu ein, Kunstwerke und deren KünstlerInnen unvoreingenommen offen und neugierig wahrzunehmen und die Kunst aus der Vierländerregion Bodensee und aus dem deutschen Südwesten als einen eigenen Beitrag zur Kunst(geschichte) zu verstehen.

Freitag, 28.10.2022, 20 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Warum nicht für Erwachsene?

Taschenlampenführung mit dem Impro-Theater »ComedyCation« aus Konstanz

Gemeinsam mit den beiden Impro-Schauspielern Marc Schloßareck und Anita Khajehalichalehshtari des Impro-Theaters »ComedyCation« aus Konstanz sezten wir, inmitten der abgedunkelten Ausstellung, einzelne Kunstwerke Jürgen Palmtags ins Taschenl(r)ampenlicht. Das Ergebnis ist unvorhersehbar, garantiert lustig und skurril, vielleicht auch etwas verrückt, doch in jedem Fall ›erhellend‹.

Sonntag, 16.10.2022, 11.00 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.«

Museumsleiter Christoph Bauer führt durch die Ausstellung.

Museumsleiter Christoph Bauer lädt zu einer öffentlichen Sonntagsführung durch die Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.« ein.

Donnerstag, 06.10.2022, 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

NAIL plus HENKEL

Zeitgenössische Improvisation bei Kunst&Live

Die Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.« gibt uns Anlass für das Konzert in der Reihe Kunst&Live, bei dem »NAIL plus HENKEL« zeitgenössische Improvisation der Extraklasse bieten. Ähnlich wie Jürgen Palmtags Kunst, in dessen experimentellem Ansatz die Assoziationslust, die spontane künstlerische Erfindung und Inspiration eine große Rolle spielen, entwickelt die frei improvisierte Musik der vier Künstler eine eigene Dynamik immer neuer Wendungen und neuen Erlebens.

michel DONDEA (fr) - saxophon | alexander FRANGENHEIM (d) - kontrabass | roger TURNER (eng) - schlagzeug | sascha HENKEL (d) - gitarre

Freitag, 30.09.2022, 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung

»Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.«

Zur Eröffnung der Ausstellung »Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.« laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ins Kunstmuseum Singen ein.

Begrüßung: Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen (Hohentwiel) | Einführung in die Ausstellung: Christoph Bauer M.A., Museumsleiter Kunstmuseum Singen | Live: "the ego`s last stand": TESTPILLOTT aka Jürgen Palmtag

Samstag, 17.09.2022, 17:00-24:00 Uhr (Eintritt frei!)

Museumsnacht Hegau-Schaffhausen 2022

Ausstellung - Führungen - Kunst zum Mitmachen

Das Kunstmuseum Singen zeigt mit der Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« ein Highlight der Fotografiegeschichte und bietet dazu ein spannendes Programm mit Führungen, Mitmachprogrammen für Kinder und Erwachsene sowie eine Überraschungspräsentation an. Für jedes Alter ist etwas dabei!

Sonntag, 04.09.2022, 11:00-12:00 Uhr

Gesprächsführung mit Ulrike Schneiders

Museumsleiter Christoph Bauer und Ulrike Schneiders führen im gemeinsamen Gespräch durch die Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.«

Ulrike Schneiders, Fotografin und Tochter von Toni Schneiders, ist im Rahmen einer Gesprächsführung mit Museumsleiter Christoph Bauer im Kunstmuseum zu Gast. Mit ihrer Kenntnis des OEuvres von Toni Schneiders hat sie bei der Entstehung der Ausstellung wieder Begleitpublikation zur Ausstellung mitgewirkt.

Mittwoch, 24.08.2022, 18:30 Uhr

Der Bodensee aus neuer Perspektive – einst und jetzt

Gespräch mit dem bekannten Fotografen Achim Mende

Der bekannte Überlinger Fotograf Achim Mende ist anlässlich der Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« für ein Gespräch mit Museumsleiter Christoph Bauer im Kunstmuseum zu Gast.

Mittwoch, 17.08.2022, 18:00 Uhr (Mit Anmeldung!)

Kunst + Brot + Zeit

Alles außer trocken: Ausstellungsführung trifft Brotzeit

Drei Scheiben Brot präsentiert uns Toni Schneiders in seiner 1970 entstandenen Fotografie »Brot« – ordentlich in Reihe gelegt, völlig pur und ohne jeden Belag. Der ›Kunst-und-Brot-Abend‹ im Kunstmuseum Singen wird ganz im Gegenteil alles andere als trocken: Unter dem Motto »Ausstellungsführung trifft Brotzeit« erwartet Sie nach einer anregenden Führung durch die aktuelle Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« ein abwechslungsreicher Brotsnack mit unterschiedlichen Aufstrichen und Belägenauf Sauerteigbrote von »Pano« in unserem Museumsfoyer. Wir freuen uns auf einen kunstvollen wie kulinarischen Abend!

Sonntag, 07.08.2022, 11:00-12:00 Uhr (Ohne Anmeldung)

Öffentliche Sonntagsführung »Schaut her! Toni Schneiders.«

Museumsleiter Christoph Bauer führt durch die aktuelle Ausstellung

Museumsleiter Christoph Bauer lädt zu einer Führung durch die Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« ein, die das Kunstmuseum Singen gemeinsam mit der Stiftung F.C. Gundlach zeigt.

Die Führung gibt Einblicke in die Stationen der umfassenden Retrospektive, die Toni Schneiders` fotografisches Werk auf beiden Ausstellungsgeschossen des Kunstmuseums entfaltet und ihn als »fotoformer«, als Porträtist sowie als Reise- und Landschaftsfotograf neu entdeckt.

Samstag, 23.07.2022, 10:00-17:00 Uhr (ABGESAGT!)

Die Welt mit anderen Augen sehen

Workshop »minimalistische Fotografie« mit Peter Teubner und Bettina Zimmermann von der Lichtbildnergruppe Singen

In dem Tagesworkshop dürfen Sie selbst den Blick durch die Kamera wagen und sich auf Motivsuche begeben. Eine kurze Führung durch die aktuelle Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« bietet Inspiration und öffnet den Blick für die anschließende Praxis. Auf der Suche nach reduzierten Formen, spannenden Licht-und Schattenverhältnissen und ausdruckstarken Momenten werden Sie von Peter Teubner und Bettina Zimmermann von der Lichtbildnergruppe Singen angeleitet.

20.07.2022 bis 31.08.2022

FOTOWETTBEWERB »SCHAUT HIN!«

Anlässlich der Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« lädt das Kunstmuseum Singen Interessierte jeden Alters zum Fotowettbewerb ein. Lassen Sie sich von den Arbeiten Toni Schneiders‘ zu eigenen Schwarz-Weiß-Motiven inspirieren, in denen Linien, Strukturen sowie Licht- und Schattenspiele die zentrale Rolle spielen. Zeigen Sie uns Ihre Sichtweise auf die Welt, nehmen Sie ungewohnte Perspektiven ein oder halten Sie eindringliche Alltagsmomente fest. Wir sind gespannt auf Ihre Blickwinkel und freuen uns auf kreative Fotobeiträge!

Sonntag, 17.07.2022, 11:00 -12:00 Uhr

Kunst im Dialog

Gesprächsführung mit Museumspädagogin Cornelia Maser durch die aktuelle Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.«

Museumspädagogin Cornelia Maser lädt zu einer dialogischen Führung durch die Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« ein.

Den Titel der Ausstellung »Schaut her!« wörtlich nehmend und als Alternative zur klassischen Besucherführung regt die dialogische Führung BesucherInnen zur aktiven Teilnahme an. Die TeilmehmerInnen finden, von den eigenen Fragen, Beobachtungen und Beiträgen geleitet, gemeinsame Herangehensweisen an Toni Schneiders` Fotografien. Durch die eigene Mitwirkung wird der Ausstellungsbesuch zu einem persönlichen Kunsterlebnis.

Sonntag, 03.07.2022, 11:00 Uhr

Ausstellungseröffnung »Schaut her! Toni Schneiders.«

Zur Eröffnung der Ausstellung »Schaut her! Toni Schneiders.« laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ins Kunstmuseum Singen ein.

Begrüßung: Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen (Hohentwiel) |

Einführung in die Ausstellung: Sebastian Lux, Stiftung F.C. Gundlach, Hamburg | Christoph Bauer, Kunstmuseum Singen

Sonntag, 19.06.2022, 11:00 Uhr (Mit Anmeldung)

Gesprächsführung mit Künstler Eckhard Froeschlin

Finissage mit Führung durch die Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin«

Zur Finissage der Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin.« ist Künstler Eckhard Froeschlin für ein letztes Führungsgepräch im Kunstmuseum zu Gast.

Wie der Grafiker und Buchkünstler Froeschlin seine Bildwelten entwickelt, aus welchen Inspirationsquellen seine Kunst schöpft, sind nur einige der Fragen, über die Eckhard Froeschlin und Museumsleiter Christoph Bauer im Rahmen der gemeinsamen Führung durch die Ausstellung sprechen. Sie haben die Möglichkeit, dem Künstler Fragen zu stellen.

Mittwoch, 15.06.2022, 19:00 Uhr (Mit Anmeldung )

Lesung mit Arnold Stadler

Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey

In seinem Buch »Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey« begibt sich der Büchnerpreisträger auf die Spuren des US-amerikanischen Malers - von Trempealeau am Mississippi über Seattle, Devon und New York bis nach Basel -, wo der 1890 geborene Künstler 1976 starb. Stadler führt nicht nur in Tobeys beeindruckendes Werk ein, sondern spürt auch seiner ganz persönlichen Verbindung zu seinem »Lebenskünstler« nach.

Montag, 13.06.2022, 14:00-17:00 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Und Action!

Pfingstferienprogramm für Kinder (6-12 Jahre) zu den Kunstwerken von Mark Tobey

Im Rahmen unseres Pfingstferienprogramms laden wir Kinder zwischen 6 und 12 Jahren herzlich zum kreativen Gestalten ins Kunstmuseum ein. Gemeinsam probieren wir verschiedene Möglichkeiten des sogenannten Action Paintings und nähern uns so den Arbeiten des amerikanischen Malers Mark Tobey.

Dienstag, 31.05.2022, 10:00-11:30 Uhr (Mit Anmeldung)

Im Einklang mit der Kunst - Yoga im Kunstmuseum

Wir lassen den Alltag und die vielen verunsichernden Nachrichten vor der Museumstür und finden zusammen mit Yogalehrerin Diana Stoll vor den Werken Mark Tobeys nicht nur zum Einklang mit der Kunst, sondern auch zu uns selbst.Wir lassen den Alltag und die vielen verunsichernden Nachrichten vor der Museumstür und finden zusammen mit Yogalehrerin Diana Stoll vor den Werken Mark Tobeys nicht nur zum Einklang mit der Kunst, sondern auch zu uns selbst.

Donnerstag, 19.05.2022, 9:30-11:30 Uhr (AUSGEBUCHT! )

Kunstfrühstück mit ...

... Führung durch die Ausstellung »Mark Tobey. Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.«

Gemeinsam mit dem Bildungszentrum Singen laden wir zum »Kunstfrühstück« ins Museumsfoyer ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren Schlemmereien führt Museumsleiter Christoph Bauer M.A. durch die Ausstellung »Mark Tobey. Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.«

Mittwoch, 18.05.2022, 18:30 Uhr (Mit Anmeldung)

Gesprächsführung mit Künstler Eckhard Froeschlin

Abendführung durch die Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin«

Künstler Eckhard Froeschlin ist anlässlich der Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin.« für eine Gesprächsführung im Kunstmuseum zu Gast.

Wie der Grafiker und Buchkünstler Froeschlin seine Bildwelten entwickelt, aus welchen Inspirationsquellen seine Kunst schöpft, sind nur einige der Fragen, über die Eckhard Froeschlin und Museumsleiter Christoph Bauer im Rahmen der gemeinsamen Führung durch die Ausstellung sprechen. Sie haben die Möglichkeit, dem Künstler Fragen zu stellen.

Sonntag, 15.05.2022, 11:00-18:00 Uhr

Internationaler Museumstag

Auch in diesem Jahr feiern wir gemeinsam mit dem Kunstverein Singen, der Galerie Vayhinger, dem MAC, Museum Art & Cars, den Singener Malern, dem Archäologischen Hegau Museum und dem Stadtarchiv Singen unter Federführung des Kulturbüros den 45. Internationalen Museumstag in Singen.

Von 11 bis 18 Uhr finden zeitlich aufeinander abgestimmt, Führungen, Gespräche sowie Aktionen statt.

Mittwoch, 11.05.2022, 19:00 Uhr Uhr (Ohne Anmeldung / Einlass: 18:30 Uhr)

Buchtaufe der beiden neuen Hohentwiel-Bücher

»HTWL. Der Hohentwiel im Blick.« & »Festung Hohentwiel.«

Gleich zwei neue Bücher über den Hohentwiel werden am Mittwoch, dem 11 Mai 2022 um 19 Uhr im Kunstmuseum Singen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Zur Buchtaufe udn Vorstellung der beiden Bücher: »HTWL. Der Hohentwiel im Blick.« und »Festung Hohentwiel.« lädt die Stadt Singen herzlich ein.

Freitag, 06.05.2022, 19:00-21:30 Uhr (Mit Anmeldung)

Kreativer Kunstabend für Erwachsene

Collagetechnik à la Eckhard Froeschlin

Beim Kunstabend, zu dem wir gemeinsam mit Ines Georg vom »Atelier Farbton« einladen, heisst es »Kopf ausschalten und Kreativität fließen lassen«! In Anlehnung an die Arbeiten des Künstlers Eckhard Froeschlin lassen wir eigene Collagen entstehen.

Montag, 02.05.2022, 18:30-20:00 Uhr (Mit Anmeldung)

Im Einklang mit der Kunst.Yoga im Museum.

Wir lassen den Alltag vor der Museumstür und finden zusammen mit Yogalehrerin Diana Stoll-Bruno vor den Werken Mark Tobeys nicht nur zum Einklang mit der Kunst, sondern auch zu uns selbst.

Donnerstag, 28.04.2022, 9:30-11:30 Uhr (Mit Anmeldung beim Bildungszentrum Singen)

Kunstfrühstück mit ...

... Führung durch die Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Ekchard Froeschlin.«

Gemeinsam mit dem Bildungszentrum Singen laden wir zum »Kunstfrühstück« ins Museumsfoyer ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren Schlemmereien führt Museumsleiter Christoph Bauer M.A. durch die Ausstellung »Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Ekchard Froeschlin.«

Montag, 25.04.2022, 15:00-17:30 Uhr (Mit Anmeldung )

Worte, die zu Bildern werden.

Ein Angebot für Kinder ab 10 Jahren

Alte Buchseiten treffen auf Gouache und Tusche. Kinder ab 10 Jahren erschaffen kreative Collagen - angelehnt an die im Kunstmuseum ausgestellten Werke von Künstler Eckhard Froeschlin.

Sonntag, 24.04.2022, 11:00 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Gesprächsführung mit Arnold Stadler

Zur Ausstellung »Mark Tobey. Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.«

Arnold Stadlers soeben im Hanser Verlag erscheinendes Buch »Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey« ist Ausgangspunkt für die Ausstellung mit Werken Mark Tobeys. Auch hat Arnold Stadler die rund sechzig ausgestellten Arbeiten für die Ausstellung ausgewählt. Seit Studententagen von Tobeys Kunst fasziniert, begibt sich der Georg-Büchner-Preisträger, Recherche mit Einfühlung verbindend, auf eine sehr persönliche Reise in Mark Tobeys Welt.

Sonntag, 10.04.2022, 11:00-17:00 Uhr (Ohne Anmeldung)

Bunter Familiensonntag

Kooperation mit der Familienberatung der Stadt Singen

Am Familiensonntag dürfen traditionell die Familien das Kunstmuseum erobern. Zusammen mit der Familienberatung Singen laden wir Groß und Klein mit Führungen und kreativem Gestalten im Museumsatelier zum gemeinsamen Kunstentdecken ein.

Dienstag, 05.04.2022, 19:30 Uhr (Eintritt frei / Ohne Anmeldung)

Erzählzeit ohne Grenzen mit Moritz Rinke

Ein Postbote auf Lanzarote

Im Rahmen der diesjährigen »Erzählzeit ohne Grenzen« ist Autor Moritz Rinke für eine Lesung aus seinem neuen Roman »Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García.« im Kunstmuseum zu Gast.

Eine Veranstaltung der Städtischen Bibliotheken Singen.

Sonntag, 03.04.2022, 11:00 Uhr (Mit Anmeldung)

Eröffnung der Ausstellung »MARK TOBEY. Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.«

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, dem 03. April 2022 um 11 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Programm: Es begrüßt Sie Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen (Hohentwiel).

In die Ausstellung führt ein Christoph Bauer M.A., Leiter Kunstmuseum Singen.

Schriftsteller Arnold Stadler liest aus »Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt das Malers Mark Tobey.«

Freitag, 01.04.2022, 19:30 Uhr (Mit Anmeldung)

Eröffnung der Ausstellung »DIE ZWEITE STIMME. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin.«

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 1. April 2022 um 19.30 Uhr im Kunstmuseum Singen laden wir Sie herzlich ein.

Programm: Es begrüßt Sie Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen (Hohentwiel).

In die Ausstellung führt ein Christoph Bauer M.A., Leiter Kunstmuseum Singen.

Künstler Eckhard Froeschlin ist anwesend.

22.03.2022 bis 01.04.2022

Aktuell geschlossen!

Wegen Ausstellungsumbau ist das Kunstmuseum bis einschließlich Freitag, dem 01. April 2022 geschlossen.

Sonntag, 20.03.2022, 11:00 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Lesung »Singen. Ein Anfang.« - Schauspieler Thomas Fritz Jung liest aus Karl Heinz Bittels Roman

Eine Veranstaltung des Kunstvereins Singen zur Ausstellung »Von Wand zu Wand«

Die Lesung aus Karl Heinz Bittels Roman »Singen. Ein Anfang« mit Schauspieler Thomas Fritz Jung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in die wilden 60er Jahre, dem Beginn des Kunstvereins Singen.

Mittwoch, 09.03.2022, 18:30 Uhr (Mit Anmeldung)

Eine Lesung von °Ockergelb und blau° in einer Performance mit Kirsten Schaefer und John Loram - Konzeption und Regie: Nete Mann

Eine Veranstaltung des Kunstvereins Singen zur Ausstellung »Von Wand zu Wand«

Die Performance mit Kirsten Schaefer und John Loram unter der Regie von Nete Mann verarbeitet die Audiospuren, die LeihgberInnen der Ausstellung »Von Wand zu Wand« ihren Lieblingsbildern beigefügt haben zu einer Text-Montage, die spielerisch neue virtuelle Bilder entstehen lässt. Indem sich diese Bilder vom O-Ton der Audiospuren lossagen, entwickeln sie ein absurd komisches Eigenleben.

Sonntag, 20.02.2022, 11:00 & 15:00 Uhr (Mit Anmeldung)

Familiensonntag - Raus aus den eigenen vier Wänden, rein ins Kunstmuseum

Ein besonderer Sonntag für die ganze Familie

Einen perfekten Tag für die ganze Familie bietet der »Familiensonntag«, zu dem der Kunstverein Singen im Rahmen seiner Ausstellung »Von Wand zu Wand« ins Kunstmuseum einlädt.

Sonntag, 13.02.2022, 11:00 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Öffentliche Führung mit den Kuratoren der Ausstellung »Von Wand zu Wand«

Bei der öffentlichen Führung mit den Kuratoren des Ausstellungsprojektes »Von Wand zu Wand« stellen Ulrike Veser und Helena Vayhinger (beide Kunstverein Singen) gemeinsam mit Christoph Bauer (Kunstmuseum Singen) das ungewöhnliche Projekt des Kunstvereins Singen vor.

Sonntag, 30.01.2022, 11:00 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Öffentliche Führung »Von Wand zu Wand«

Das Kunstmuseum Singen und der Kunstverein Singen laden zu einer 60-minütigen Führung durch die Ausstellung »Von Wand zu Wand« mit Museumsleiter Christoph Bauer M.A. ein.

18.12.2021 bis 09.01.2022

Digitale Angebote zur Ausstellung »René Acht. Lyrisch - Konkret.«

Mit unserem Online-Angebot zur aktuellen Ausstellung »René Acht. Lyrisch – Konkret.« können Sie – völlig unabhängig von Ihrem Museumsbesuch – die Ausstellung von zu Hause oder unterwegs, von Ihrem Desktop, Tablet oder Smartphone entdecken.