Kunstmuseum Singen

Ausstellungen Aktuell

02.04.2022 bis 19.06.2022

MARK TOBEY.

Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.

Einer »der großen Wegbereiter des Abstrakten Expressionismus« in Singen! Vorgestellt von einem der interessantesten deutschen Schriftsteller aus dem Bodenseeraum.

Arnold Stadlers Buch »Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey« ist Ausgangspunkt für die Ausstellung mit Werken Mark Tobeys im Kunstmuseum Singen. Rund sechzig Arbeiten – Temperabilder, Gouachen, Tuschen und Graphiken – aus internationalen, meist privaten Sammlungen, ausgewählt von Arnold Stadler, spannen einen weiten Bogen. Tobeys Vielschichtigkeit reicht von figurativen Arbeiten bis hin zu seinen ikonischen white writings, die 1944 erstmals in New York ausgestellt wurden. Sie hatten großen Einfluss auf die weitere Kunstentwicklung, auch auf Jackson Pollock.

Mit Werken aus der Sammlung Karin und Uwe Hollweg, Bremen und aus weiteren Privatsammlungen. Eine Ausstellung in Kooperation mit ARTOMA GmbH Kunst- und Kulturmanagement, Hamburg.

Mehr erfahren

 

02.04.2022 bis 19.06.2022

DIE ZWEITE STIMME.

Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin.

Das Potenzial und die Offenheit der Geschichte und Dichtkunst stehen im Zentrum des Werks des bekannten Graphikers.

Das Kunstmuseum Singen zeigt in einer umfassenden Ausstellung Eckhard Froeschlins Radierfolgen von 1977 bis 1981 (auf Texte von Nicodemus Frischlin, Kurt Tucholsky, Bertold Brecht u.a.), gedruckte Künstlerbücher von 1991 bis heute, aber auch gemalte Unikatbücher von 2005 bis 2019 sowie die kleinen wie großformatigen Dichterporträts (Artaud, Borges, Hölderlin, Kafka, Kleist, Kracauer, Nietzsche, Pound, Schubart, Twain, von Bingen u.a.).

Mehr erfahren